08.04.2021

Präsentation "La Storia"- Katalog

La Storia 2020, ein internationales Kunstprojekt ins Leben gerufen von Werner Reumke, dem Gründer und Organisator des Martin-Luther-Viertels in Hamm. In diesem Projekt geht es darum, vorgegebenes Fotoequipment zu einem Kunstwerk zu verarbeiten. Dieses darf nicht größer sein als eine Kiste für drei Flaschen Wein. Deshalb wurde das Material in solch einer Kiste an die Künstler ausgeliefert. Es beteiligten sich Künstler, unter anderem aus Hamm, aber auch aus dem Ausland, wie Österreich, Italien und sogar Australien an dem Projekt.  Meine Wenigkeit hat auch daran teilgenommen und aus den vorgegebenen Materialien ein kleines Fotomuseum kreirt.
Die fertigen Kisten werden ausgestellt im Martin-Luther-Viertel Hamm und gehen danach auf Wanderausstellung. Die gesamten Exponate kann man in einem Katalog bewundern. Dieser ist auf 300 Stück limitiert, aber auf der Homepage des Luther-Viertels kann man auch alles betrachten. Heute gab es im Luther-Viertel einen Pressetermin mit dem Organisator Werner Reumke, der Künstlerin Christiane Pfau ( sie hat alle Werke fotografisch für den Katalog ins rechte Licht gesetzt) und OB Marc Herter. Dort wurde der Katalog vorgestellt.
Ein Danke schön an die Organisatoren und allen Mitwirkenden von La Storia für die Umsetzung dieses tollen Projekts!

11.02.2021

Ein Rundgang durch das winterliche Hamm

In den letzten Tagen nutzte ich die schönen Momente des Winterwetters und machte einige Rundgänge und Wanderungen durch die Stadt Hamm. Eine Tour begann in den Lippewiesen bei Schloss Oberwerries und führte am Datteln-Hamm-Kanal bis in die City von Hamm. Dabei kam ich am Kurpark und dem Ahsepark vorbei, wo es viele schöne Eindrücke gab, die ich im Bild festhalten konnte. Die folgenden Bilder sind im Ahsepark und am Ostring in Hamm entstanden.

13.02.2021

Radio Lukas in Hamm

Heute hatte ich mich nach langer Zeit mal wieder mit meinem Cousin und guten Freund Volker auf dem Hammer Marktplatz getroffen, um Radio Lukas (Lukas Schlattmann) zu hören und zu sehen. Kennengelernt haben wir ihn voriges Jahr, als wir unseren Wahlstand hatten und er uns unbeabsichtigt musikalisch begleitet und verwöhnt hatte mit seinem Gesang und Klavierklängen. Seit dem sind wir Fans und besuchen des öfteren seine Auftritte in der Innenstadt von Hamm. Nicht zu vergessen, sein treuer Begleiter Max,der immer an seiner Seite ist. Ein ganz tolles und liebes Tier, das Streicheleinheiten liebt.